Genvejsmenu:
S - Indhold
1 - Forside
2 - Nyheder
3 - Oversigt
4 - Søg

 

51. EWV-Konferenz

09.10.20

Category: Front News, Members News

ZOOM Video/Audio Konferenz

Als Folge der Corona Virus-Situation in Europa im Jahr 2020 hat das Präsidium der EWV beschlossen, auf eine physische Durchführung der 51. EWV-Jahrestagung in Girona/E zu verzichten. Stattdessen fand am Samstag, 3. Oktober 2020, eine Video/Audio-Konferenz mittels ZOOM statt.

EWV-Präsident Boris Micic hiess alle Delegierten und Gäste zur 51. Generalversammlung willkommen. Sodann begrüsste er namentlich alle Teilnehmer samt Gästen, das Präsidium und die anwesenden Ehrenpräsidenten Lis Nielsen, Aloys Steppuhn und Ingemund Hägg.

45 Organisationen der insgesamt 63 Mitgliedsorganisationen waren mit Stimmrecht vertreten.

In seinem Bericht wies der Präsident auf die Teamarbeit des gesamten Präsidiums im Verlauf des letzten Jahres hin. Schwerpunkte waren:

· Neue EWV-Statuten samt aller benötigten Ordnungen

· Vorbereitung der Pläne für die EWV-Strategie

· Partnerschaftliche Zusammenarbeit im 3 Jahre dauernden ERASMUS+-Projekt, das von unserem Partner EUMA lanciert wurde

· Verschiedene Ziele im Rahmen der Arbeit der zahlreichen Arbeitsgruppen

Eine neue Arbeitsgruppe «EWV Aqua Walking» wurde geschaffen. Diese nahm kürzlich ihre Tätigkeit als EWV Aqua Walking Steuerungsausschuss auf.

Die Arbeitsgruppen, die sich mit der Erweiterung des Begriffs «Quality» befassen, werden in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wanderverband Service die Pilotprojekte «Leading Quality Day Walks» im nächsten Jahr sowie «Leading Quality Region» im Jahr 2022 vorstellen.

Die Arbeitsgruppe «E-Wege» sammelt laufend die korrekten Daten über die E-Wege. Die genehmigte Information ist auf der EWV Promotion Website ersichtlich. Die E-Wege sind in gewissen Teilen Europas noch völlig inexistent, Kontaktpersonen sind nicht leicht zu finden.

Das ERASMUS+-Projekt «Improvement of Good Governance of Climbing and Mountaineering in Europe” ist angelaufen. Wir erwarten von unseren Mitgliedsorganisationen, dass auch sie sich daran beteiligen, indem sie die Fragebögen, die sie von den im Projekt beteiligten EWV-Vertretern erhalten werden, beantworten.

Das Präsidium erhielt für die im Jahr 2019 durchgeführten Aktivitäten einstimmig Zustimmung. Das zeigt, dass sich das Präsidium in eine wegweisende Richtung zur Entwicklung von neuen Projekten begeben hat, um die Tätigkeit der Arbeitsgruppen zu unterstützen und mit der Verwirklichung der EWV-Strategie, die im Jahr 2019 genehmigt wurde, fortzufahren. Die Mitgliedsorganisationen sind aufgefordert, bis Weihnachten 2020 der EWV ihre Bemerkungen zu den Plänen, die das Erreichen der Ziele der EWV-Strategie möglich machen sollen, zuzustellen. Ein Workshop soll für interessierte Mitgliedsorganisationen im 1. Quartal 2021 durchgeführt werden. Das Resultat dieser Sitzung soll die Richtlinie für die kommende Arbeit des EWV-Präsidiums sein.

Das vorgeschlagenen Budgets für 2020 und 2021 wurden ebenfalls genehmigt. Im Jahr 2021 wird das EWV-Präsidium einen neuen Vorschlag über die Höhe der Mitgliederbeiträge unterbreiten.

Die EWV-Stiftung ist eine stabile Quelle der finanziellen Rücklagen. Um diese zu verbessern, bedarf es jedoch von Spenden von europäischen Unternehmen. Die höheren Zinseinnahmen aus einer größeren Reserve können das EWV-Budget besser unterstützen.

Zwei Organisationen wurden als neue EWV-Mitglieder aufgenommen: Lietuvos Kaimo Turizmo Asociacija (Lithuanian Countryside Tourism Association) und Camino Lituano. Herzlich willkommen!

Alle Delegierten sind herzlich zur 52. EWV Jahrestagung, die vom 29. September bis 2. Oktober 2021 in Sibiu/Rumänien stattfinden wird, eingeladen.

In derselben Woche, vom 26. September bis 3. Oktober, findet am gleichen Ort die EWV-Hauptveranstaltung der EURORANDO 2021 statt. Da es Sicherheitsbedenken bezüglich der gesundheitlichen Situation im September 2021 gibt, haben die Organisatoren einen Plan vorgelegt, zwei Eurorando-Veranstaltungen anzubieten - im Jahr 2021 wie geplant für eine begrenzte Teilnehmerzahl (als Eröffnung); und im Jahr 2022 als eine große Abschlussveranstaltung, bei der wir hoffen, dass die Covid-19-Probleme gelöst werden und das Reisen für alle möglich sein wird. Die genauen Daten, ein Anmeldeverfahren und detaillierte Pläne für die ER2022 werden nach dem 31. Oktober 2020 verfügbar sein.

Die Delegierten genehmigten die Organisation der Mitgliederversammlungen im Jahr 2022 in Helsingør (DK) und 2023 in Polen.

Die Europäischen Winterwandertage finden vom 11. bis 14. März 2021 in Kartitsch in Osttirol (A) statt. Kartitsch ist das erste Winterwanderdorf in Österreich und bietet 8 geführte Touren an. Die Unterbringung variiert von privaten bis hin zu gehobenen Hotelzimmern. Das EWV-Paket mit einer großen Ermäßigung bietet einen großen Service für die Teilnehmer. Die Organisatoren berücksichtigen die Corona-Sicherheit. Im Falle einer Stornierung aufgrund der Covid-19-Bestimmungen werden die gezahlten Gebühren zu 100 % zurückerstattet.

Der höchste Punkt der Mitgliederversammlung war die Verabschiedung der neuen, vollständig rekonstruierten EWV-Satzung, ergänzt durch Ordnungen. Die wichtigsten Diskussionen fanden während der 3 Vorbesprechungen in der vergangenen Woche statt. Das Präsidium nahm eine Schlussfolgerung vor, und die beantragten Änderungen wurden ebenfalls zur Genehmigung vorbereitet. Nach einem langen Diskussions- und Abstimmungsverfahren wurden die EWV-Satzung und die Ordnungen mit den Änderungen von mehr als 2/3 der anwesenden Delegierten angenommen. Ein großes Dankeschön an alle beteiligten Delegierten und andere Teilnehmer für ihre Mitarbeit.