Genvejsmenu:
S - Indhold
1 - Forside
2 - Nyheder
3 - Oversigt
4 - Søg

 

Konferenzen der EWV

1969 Raichberg - Deutschland
1970 Langenbruck - Schweiz
1971 Strasbourg - Frankreich
1972 Echternach - Luxemburg
1973 Malmédy - Belgien
1974 Ambleside - Grossbritannien
1975 Mariazell - Österreich
1976 Como - Italien
1977 Altena - Deutschland
1978 Postojna - Yugoslavien
1979 Grenoble - Frankreich
1980 Luxembourg - Luxemburg
1981 Canterbury - Grossbritannien
1982 Kiilopää - Finnland
1983 Sottomarina - Italien
1984 Reutlingen - Deutschland
1985 Strasbourg - Frankreich
1986 Bern - Schweiz
1987 Perchtoldsdorf - Österreich
1988 Delphi - Griechenland
1989 Hengelhoef/Bokrijk - Belgien
1990 Dobogökö - Ungarn
1991 Montserrat - Spanien
1992 Gothenburg - Schweden
1993 Malioviza (Sofia) - Bulgarien
1994 Saarlouis - Deutschland
1995 Estoril - Portugal
1996 Foligno/Umbria - Italien
1997 Vuokatti - Finnland
1998 Pruhonice - Tschechien
1999 Lake District - Grossbritannien
2000 Oostduinkerken - Belgien
2001 Strassbourg - Frankreich
2002 Val d’Aran - Spanien
2003 Krakau - Polen
2004 Brilon - Deutschland
 2005 Elspeet - Niederlande
2006 Budapest - Ungarn
2007 Tallinn - Estland
2008 Blansko - Tschechien
2009 La Palma- Spanien 
2010 Foligno - Italien
2011 Almeria - Spanien
2012 Stavanger - Norwegen 
2013 Vršac - Serbien 
2014 Schöneck - Deutschland 
2015 Bratislava - Slowakei 
2016 Schweden
2017 Brasov - Rumänien
2018 Luxemburg
2019 Deutschland
2020 Spanien

 

 

Geschichte

Europäische Wandervereinigung (EWV) wurde im Jahr 1969 in Deutschland ursprünglich durch 14 Wanderklubs aus 6 Ländern gegründet. Heute vereinigt diese Dachorganisation 61 Wandervereine aus 34 europäischen Staaten (+ als Beobachter 2 Touristenklubs aus Marokko und Kanada/USA). Die Mitgliedsorganisationen haben zusammen mehr als 3 Mill. von Mitgliedern. Einzelne Mitgliedsorganisationen haben überwiegend mehr als fünfzigjährige Erfahrungen mit der Organisierung und Schaffung von Bedingungen für das Wandern (Wegemarkierung, Bau von Schutzhütten, Aussichtstürmen, Bootshäusern, Lagerplätzen usw.), eine Reihe von ihnen hat mehr als hundertjährige Erfahrungen (die ältesten arbeiten mehr als 150 Jahre). 


Start der Europäischen Wandervereinigung,

19. Oktober 1969

"Wir Wanderer, für die die Natur und Landschaft weder an Ländergrenzen noch an Erdteilen aufhört, müssen überzeugte Vertreter der Auffassung sein, daß alle Menschen gleich welcher Nationalität, Rasse, Farbe, Religion, oder politischer Richtung, gleichwertige und gleichberechtigte Mitbürger einer die Menschheit umfassenden Gemeinde sind".

 

Dieses Zitat von Dr. h.c. Georg Fahrbach ist typisch für seinen unermüdlichen Einsatz in Sachen Wandern, der schließlich nach langer Vorarbeit am 19. Oktober 1969 in Raichberg zur Gründung der Europäischen Wandervereinigung führte.

 


Präsidenten

1969 - 1976: Georg Fahrbach, Deutschland

1976 - 1979: Paul Schäublin, Schweiz

1979 - 1985: Konrad Schubach, Deutschland

1985 - 1994: Robert Wurst, Österreich

1994 - 1997: Hubert Yseboodt, Belgien

1997 - 2009: Jan Havelka, Tschechien 

2009 -          : Lis Nielsen, Dänemark

President images