Genvejsmenu:
S - Indhold
1 - Forside
2 - Nyheder
3 - Oversigt
4 - Søg

 

Definition eines E-Weges:

Ein E-Weg ist ein Fernwanderweg, der mindestens durch 3 europäische Länder führt.

Er ist ein Teil des Fernwanderwegenetzes, das von der EWV festgelegt und von den Mitgliederorganisationen instandgehalten wird.

Wer kann einen vollständig neuen E-Weg entscheiden?

Die Mitgliederversammlung.

Wer kann über einen neuen Abschnitt eines E-Weges entscheiden?

Die Mitgliederorganisationen müssen die Ideen der E-Path Working Group vorstellen, die entscheidet, ob der Abschnitt in das E-Wegenetz passt.

Neue Abschnitte müssen vom Präsidium genehmigt,  der Mitgliederversammlung vorgestellt  und im Mitgliederversammlungsprotokoll erwähnt werden.

Wer kann über eine Änderung an einem schon bestehenden E-Weg entscheiden?

Die Mitgliederorganisation muss die Ideen der E-Path Working Group vorstellen, die entscheidet, ob die Änderung in das E-Wegenetz passt. Gröβere Änderungen (z. B. mehr als 100 Kilometer, Änderungen der Start- oder Endpunkte) müssen vom Präsidium genehmigt und der Mitgliederversammlung vorgelegt werden.

Wer koordiniert die Entwicklung der E-Wege?

Die E-Path Working Group koordiniert die Werbemassnahmen und gibt Richtlinien für die Markierung und die Wegweiser heraus.

Wer ist für die Markierung und Instandhaltung eines E-Weges verantwortlich?

Die EWV ist nicht für die Markierung und Instandhaltung verantwortlich. Die Verantwortlichkeit ist von Land zu Land unterschiedlich. In einigen Ländern sind Mitgliedsorganisationen verantwortlich. In anderen Ländern sind es andere Organisationen, z. B. Kommunen oder Tourismusverbände. In einigen Ländern gibt es keine verantwortlichen Organisationen.

Wer verfügt über die Kenntnisse der Routeverläufe der E-Wege?

Die Mitgliederorganisationen.

Es wird ein zentrales Archiv mit den meisten Informationen bei der E-Path Working Group angelegt.

Wie sind  die Aufgaben des EWV-Sekretariat?

Unterstützung der E-Path Working Group mit Informationen, z.B. mit Archivunterlagen und neuen Informationen.

Weiterleitung von Anfragen und Mitteilungen an die E-Path Working Group.

 

Die E-Path Working Group berichtet an das Präsidium. Das Präsidium sollte an jeder Präsidiumssitzung vom Vorsitzenden der E-Path-Working Group über den Fortschritt und größere Veränderungen informiert werden.
Die E-Path Working Group legt ihre eigenen Vorgehensweisen einschliesslich der Ernennung von Subwork Groups fest und arbeitet im Rahmen des zur Verfügung gestellten Budgets.